Sie haben Resilienz in Familien | Blog erfolgreich abonniert.
Toll! Schließen Sie als Nächstes die Prüfung ab, um vollen Zugriff auf Resilienz in Familien | Blog zu erhalten.
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben nun Zugriff auf alle Inhalte.
Wie dir dein Schmerz helfen kann... gerade dann, wenn du Mama bist.

Wie dir dein Schmerz helfen kann... gerade dann, wenn du Mama bist.

. 1 minuten gelesen

Vielleicht kennst du das:

Im Alltag mit deinem Kind hast du immer mal wieder keinen Bock darauf, auch noch für andere zu sorgen. Du bist gereizt und eigentlich gibt es da gerade so viel, woran du selber arbeiten magst oder was du allein für dich erleben willst.

Vielleicht wirft es dich im Alltag mit deinem Kind auch immer mal wieder zurück in deine eigene Kindheit und das, woran du dich erinnerst tut weh.

"Ach naja, was vorbei ist, ist vorbei." oder "naja, das war früher eben so" legen einen Schleier über deinen Schmerz und erstmal ist er außer Sichtweite. Sobald es aber stressig wird, springt dir dieser Schmerz wie ein freches Halloween Gespenst vor die Füße und schreit "Süßes oder Saures!".

In dieser Podcastfolge spreche ich mit dir über so manch einen Schmerz aus meinem Leben, den ich mir bewusst und liebevoll angesehen und erlaubt habe, da zu sein. Ich erzähle dir, wie mir das Resilienztraining mit seinem Umgang mit Schmerz und Trauer dabei hilft, die Mutterschaft zu kreieren, die ich leben will und ich unterstütze dich dabei auch Selbiges zu tun!

Nur noch bis kommenden Freitag, den 27.11.2020 kannst du dir einen Platz im Club der starken Mütter sichern. Danach schließen wir für mindestens ein halbes, voraussichtlich sogar für ein ganzes Jahr.

Klicke hier für alle Infos rund um den Club!