Sie haben Resilienz in Familien | Blog erfolgreich abonniert.
Toll! Schließen Sie als Nächstes die Prüfung ab, um vollen Zugriff auf Resilienz in Familien | Blog zu erhalten.
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben nun Zugriff auf alle Inhalte.
Wie bringe ich mein Leben in Balance?

Wie bringe ich mein Leben in Balance?

. 1 minuten gelesen

Und: Warum Mütter sich diese Frage nie stellen sollten.

Mutter, Ehefrau, Freundin, Schwester, Tochter, Karrierefrau – von uns Müttern wird in unserer Gesellschaft vor allem eines erwartet: Wir sollen alles unter einen Hut bekommen – natürlich stets mit einem zufriedenen Lächeln im Gesicht. Alles schön in Balance.

Dass wir auch in unserer Mutterschaft stets vor allem Mensch bleiben wollen und sollten, wird ungern gesehen.  So stellt gerade das größte Geschenk unseres Lebens im selben Atemzug die wohl größte Herausforderung für uns dar, denn Elternschaft kann auch Folgendes bedeuten:

  • körperliche Fremdbestimmung
  • Selbstzweifel
  • Schlafmangel
  • Wertekrisen
  • Umstellungen in der Liebesbeziehung

Das sind nur einige der Themen, die uns als Frau und Mutter beschäftigen können. Und ja, diese Herausforderungen können unangenehme Gefühle in uns hervorrufen.  Genauso wie wir die tiefste Liebe empfinden, von dessen Existenz wir nichts ahnten, erleben wir auch Verzweiflung, Wut und Verunsicherung. Zu gern möchten wir unser Leben endlich wieder in Balance bringen.

In dieser Podcastfolge gehe ich gemeinsam mit dir der Frage danach auf den Grund, ob das denn tatsächlich das Ziel sein sollte, was wir verfolgen wollen. Gibt es vielleicht auch die Möglichkeit, selbst dann, wenn alles in Ungleichgewicht ist einen Mehrwert daraus zu ziehen?

Ich nehme dich mit in die resiliente Haltung rund um das Thema "Alles unter einem Hut" und du bekommst zahlreiche Impulse an die Hand, für deine Leben als Frau, Mama und Mensch - in Balance UND Ungleichgewicht.


Leandra Vogt

Als Kindheitspädagogin, Resilienztrainerin & Gründerin von starkemuetter.com ist es mein berufliches Ziel, so vielen Familien wie möglich zu mehr innerer Stärke und Belastbarkeit zu verhelfen.

Jetzt bestellen

Mothering Journal